Rallye Bericht aus Trittau: "30. ADAC Stormarn Rallye"

Rallye ohne Schnee, wie geht das?

Wie vor jeder Rallye schauten wir die gesamte Woche vorher aufs Wetter. Man konnte kaum glauben, dass es keinen Schnee und Plusgrade geben sollte. Also machten wir uns in den frühen Morgenstunden des 06. April 2013 auf den Weg nach Trittau ca. 25 km östlich von Hamburg. Bei strahlendem Sonnenschein kamen wir um 8:30 Uhr am Rallyezentrum an, wo Michelle und Marco den Papierkram erledigten. Danach machten die beiden sich auf den Weg zum Abfahren der Wertungsprüfungen.  ..................

Der Rest des Teams konnte den freien Vormittag bei Kaffee und Sonne genießen. Unterbrochen wurde die ruhige Zeit nur durch die technische Abnahme des Rallyefahrzeuges, die wir wegen Abwesenheit von Marco übernahmen. Problemlos kam der BMW durch und konnte nach Rücksprache mit Marco ins Parc Ferme gestellt werden. Um 11 Uhr war das Team wieder vereint und stärkte sich mit Gegrilltem.

Ab 13 Uhr machten sich die 40 Starter der Stormarn-Rallye auf den Weg zu den Wertungsprüfungen. Die Fangruppe, bestehend aus 15 Leuten verteilt auf 5 Autos, schaute sich die WP 1 an. Als Marco und Michelle mit dem BMW dort vorbeikamen, fehlte bereits der Außenspiegel auf der Beifahrerseite. Eigenlich wie jedesmal. An der 90 Grad Kurve, wo wir standen, fuhren die beiden so dicht an einem Laternenpfahl vorbei, dass spätestens dort der Spiegel weggewesen wäre. Wir hofften, dass nicht mehr passiert.

Die WP 4, einem Rundkurs, sahen wir Marco und Michelle an einer Spitzkehre dreimal im Drift durchfahren. Bei schönstem Wetter warteten wir Zuschauer auf den 2. Durchgang der WP 4. Die Zeit vertrieben wir uns mit Kuchen, Süßigkeiten und „Hugo“. Ohne weitere Schäden konnten die Wertungsprüfungen zu Ende gefahren werden. Im Ziellokal trafen beide Teile des Teams wieder aufeinander. Gemeinsam wartete man auf die Auswertung. Im Gesamtergebnis belegten Marco und Michelle den 9. Platz und den Gesamtsieg in ihrer Gruppe F8 von 15 gestarteten Fahrzeugen. Dafür gab es 2 Pokale und 3 Flaschen Motoröl. Wir Zuschauer bekamen einen Sonnenbrand oder zumindest ein wenig Farbe im Gesicht. So kann es weitergehen.

 

   

Nächste Termine  

4 Dez
Nikolaus abend
Datum 04.12.2021
   
Facebook Image
   
© Motor-Club-Ambergau e.V.