IDM wieder auf dem Schleizer Dreieck

      

Bild Quelle:  BielePIXXX

Vom 23.07.2021 bis 25.07.2021 fand auf der Naturrennstrecke in Schleiz der 2.Lauf der IDM Seitenwagen statt. Im Jahr 2020 fand aufgrund Corona keine Veranstaltung der IDM auf dieser schönen Strecke statt. In diesem Jahr, was auch alle Fahrer freute, durften unter Corona Bedingungen auch wieder Zuschauer an die Rennstrecke. Zu dieser Veranstaltung sind ca. 30000 Besucher zur Rennstrecke gepilgert und sahen sich die Rennen an. Besonders mögen die Schleizer die Klasse der Seitenwagen, was sich bei den Trainings.- und Rennläufen auch bemerkbar machte, denn die Tribünen waren sehr gut besetzt. Helmut Lingen und Michael Prudlik, vom MCA Bockenem im ADAC e.V., waren auch wieder mit dabei und mit Ihnen noch weitere 15 Teams. Auf dem 3,805 km langen Kurs jagten beide in ihrem LCR Gespann wieder nach Bestzeiten.

Am Freitagmittag war dann auch das erste und einzige Training für das Wochenende angesagt. Mit einer Runden Zeit von 1:42.037 sec beendeten beide das Training nach 20 Min. Nach dem Training bekam das Team dann auch noch Besuch. Aus dem benachbarten Kindergarten, der sich direkt am Fahrerlager befindet, besuchte eine große gruppe von Kindern mit ihren Beteuern das Team. Die kleinen waren sehr aufgeregt und stellten viele Fragen an das Team, dann durften die kleinen sich auch mal in das Gespann setzen und schon mal Probesitzen. Die Betreuer und die kleinen Kinder waren sehr begeistert. Am späten Abend wurde dann schon das erste Qualifying ausgefahren. Dabei belegten beide den 8. Platz mit einer Zeit von 1:40.171 sec. Innerhalb einer sec. tummelten sich 4 Teams.

Am Samstag mussten die Teams um die Mittagszeit zum 2. Qualifying auf die Stecke, auch hier war nach 20 min das Feld sehr dicht zusammen. Alle wurden wieder schneller und die Platzierungen der Teams wechselten ständig die Positionen. Am Ende stand für Helmut und Michael fest, dass beide von Startplatz 9 ins Rennen gehen würden. Um 17:40 Uhr rollten die Teams in die Startaufstellung da das Rennen um 17:50 Uhr gestartet wurde. Nach 14 Runden war es dann auch zu Ende und das Team # 13 fuhr an 6. Stelle liegend über die Ziellinie.

Das Wetter sah am Sonntagmorgen noch gar nicht gut aus, und es wurde gesagt, dass es am Mittag wohl regnen soll. Das war die Zeit wo die Seitenwagen zum 2. Rennen auf die Strecke sollten. Aber es sollte anders werden, denn der Himmel riss wieder auf und so brauchten keine Regenreifen aufgezogen werden. Kurz vor der Mittagspause rollten die Teams dann auch in die Startaufstellung und um 12 Uhr wurde das 2. Rennen gestartet. Wie immer wurde es in der ersten Kurve sehr eng und Helmut und Michael sortierten sich wieder im Mittelfeld ein. Nach einigen Zweikämpfen und anstrengenden 14 Runden war auch dieses Rennen beendet. Helmut und Michael beendeten das Rennen mit dem 7.Platz.

Unser Fotograf Sascha Biele (Biele Pixxx) hat wieder sehr tolle Aufnahmen gemacht, die auf der Seite der IGG zu sehen sind. Wir möchten uns bei unseren Sponsoren und bei Sascha Biele für die Unterstützung bedanken.

Das Foto wurde von Biele PIXX zur Verfügung gestellt und darf veröffentlicht werden.

Unser nächstes Rennen findet in Holland vom 13.08.-.15.08.2021 auf den TT Kurs statt. Auch hier sind wieder Zuschauer zugelassen.

 

   

Nächste Termine  

4 Dez
Nikolaus abend
Datum 04.12.2021
   
Facebook Image
   
© Motor-Club-Ambergau e.V.